Indische weibliche Vornamen (Hinweis)... Hier geht es zu der Liste orientalischer Namen!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aadarshini - idealistisch
Aafreen - Ermutigung
Aamani - Frühlingsjahreszeit
Aanchal, Anchal - Schutz
Aashiyana - schönes Haus
Abha - Schein, Glanz
Abha - glänzende Schönheit
Abhaya - furchtlos
Abhilasha - Wunsch
Aboil - Name einer Blume
Achala - unveränderlich, konstant, Berg
Adarsh - ideal
Adhira - Blitz
Adishree -
Aditi - Mutter der Götter, die Masse
Adrika - himmlisch
Aghanashini - Zerstörer von Sins
Agrata - Führung
Agrima - Führung
Ahalya - Frau von Rishi Gautam, eine Frau, die vom Rama erschaffen wurde
Ahladita - in glücklicher Stimmung
Aishani - Göttin Durga
Aishwarya - wohlhabend, Fülle
Ajala - die Masse
Ajanta - eine berühmte Höhle
Akanksha - Wunsch
Akhila - führen, komplett
Akriti - Diagramm
Akshara - Buchstabe
Akshaya - unzerstörbar
Akshita - gesehen
Akuti - Prinzessin
Alaka, Alka -ein Mädchen mit einem reizenden Haar
Alaknanda - ein Fluß im Himalaja
Alisha - geschützt durch Gott
Alka - mit lockigem Haar
Almas - ein Diamant
Aloki - Helligkeit
Alopa - tadellos
Alpa - wenig
Alpana - schön
Amala, Amla - das Reine
Amba -Amber
Ambika - Göttin Parvati
Ambu - Wasser
Ambuda - Wolke
Ambuja -Lotos, Göttin Lakshmi
Amishi - rein
Amita - grenzenlos
Amithi - einzigartig
Amiya - herrlich
Amoda - Glück
Amodini - Glückliches Mädchen
Amolika - umsonst
Amrapali - berühmte Kurtisane Buddhas
Amrita - Nektar, Unsterblichkeit
Amritkala - Nektar
Amrusha - plötzlich
Amshula - sonnig
Amulya - prinzessinenhaft
Anagha - gefühllos
Anahita - würdevoll
Anala - heftig
Anamika - Ringfinger
Anamitra - die Sonne
Anandamayi - voll von der Freude
Anandani, Anandi, Anandini - voll von der Freude
Anandita - glücklich
Ananti - Geschenk
Ananya - nur eine Sekunde, unvergleichlich
Anarghya - gepriesen
Anasuya, Anasooya - Frau von Rishi Atri
Anchal - das dekorative Ende eines Sari
Anchita - ehren, angebetet
Angana - eine mißtrauische oder stattliche Frau
Angarika - eine flammenfarbige Blume (Palash) oder eine Flamme des Waldes
Angha - Schönheit
Anika - Göttin Durga
Anindita - schön
Anisha - reibungslos, ununterbrochen
Anita - Anmut
Anjali - Tribut, anbieten, opfern, Antrag mit beiden Händen
Anjana - Mutter von Hanuman
Anjika - gesegnet
Anju - jemand der mit Herzen lebt, gefühlvoll
Anjuli - Segen
Anjushri, Anjushree - lieb zu irgendjemandes Herzen
Ankita - erobern, ein Symbol
Anmol - umsonst
Annapurna - Göttin Parvati, großzügig mit Nahrung
Anokhi - unterschiedlich
Anoushka, Anushka - Blitz
Anshula - sonnig
Antara - die zweite Anmerkung in der klassischen MusikHindustani
Anuhya - etwas unerwartet, Wertsache
Anumati - Zustimmung
Anupama - einzigartig, unvergleichlich, schön, ohne Gleichgestelltes
Anuprabha - Helligkeit
Anuradha - ein heller Stern
Anuragini - geliebt
Anurati - Zustimmung
Anusha - ein Stern, ein schöner Morgen
Anushri - recht
Anuva - Wissen
Anwesha - Suche
Apala - am schönsten
Apala - Name einer gelehrten Frau der Vergangenheit
Aparajita - schutzlos, Name einer Blume
Aparna - Göttin Parvati
Apsara - himmlisch
Apurva, Apoorva - einzigartig
Aradhana - Anbetung
Arati, Aaarti - Gesang für den Lob des Gottes, Feuer im Ritual
Archa, Archana - Anbetung
Archisha - ein Strahl des Lichtes
Archita - wer angebetet wird
Arpana - Antrag, übergegeben
Arpita - eine Widmung, engagiert
Arshia - wunderbar
Aruna - Dämmerung
Arundhati - Stern
Aruni - Dämmerung
Arunima - Abendrot
Asavari - Name eines Raga oder der Melodie
Ascharya - Überraschung
Aseema, Ashima - grenzenlos
Asgari- eifriger Anhänger
Asha - Erwartung,Hoffnung
Ashakiran - Strahl der Hoffnung
Ashalata - Schützer der Hoffnung
Ashavari - Name eines Raga
Ashis-
Ashna - ein Freund
Ashwina - Kind des Sternes
Ashwini - ein Stern
Asita - der Fluß Yamuna
Aslesha - ein Stern
Asmita - Stolz
Atasi - eine blaue Blume
Atmaja - Tochter
Atreyi - Name von einem Fluß
Avani, Abani - Masse
Avanti - altes Malwa, Ujjain
Avantika - Prinzessin von Ujjain
Avinashi -
Ayanna - unschuldig
Ayati - königlich
Ayesha - Tochter des Prophet
Ayushi - langes Leben
Ayushmati - jemand der ein langes Leben hat
Aziza - ein Freund

nach oben

Bageshri - Name eines Raga
Bahula - ein Stern
Baidehi - Sita
Baijayanthi - Land des Vishnu
Baisakhi - vom Monat Baishakh
Baishali - eine alte Stadt
Bakul - Blume Nagakeshar
Bala - ein junges Mädchen
Ballari - eine Kletterpflanze
Banamala - Wälder
Banani - Wälder
Bandana - Anbetung
Bandhula - Bezaubern
Bandhura - recht
Banhi - Feuer
Banhishikha - Flamme
Banita - Frau
Banni - Erst
Bansari - Flöte
Barkha, Barsha - Regen
Barnali - Zerstreuung von sieben Farben
Barsha, Varsha - Regen
Baruna - Frau des Gottes des Meeres
Baruni - Göttin Durga
Basabi - Frau des Indra
Basanti - Frühling
Bela, Beli - Blume Jasmin
Benazir - unvergleichbar
Bhadra - gut, leicht
Bhagirathi - der Fluß Ganges
Bhagwanti - glücklich
Bhagwanti, Bhagyashri, Bhagya, Bhagyawati - glücklich
Bhagyalakshmi - Göttin der Fülle
Bhagyawati, Bhagyashree - glücklich
Bhairavi - eine Melodie in der klassischen Musik, Göttin Durga
Bhakti - Hingabe
Bhamini - Frau
Bhanu - Sonne, Ruhm
Bhanuja - Fluß Yamuna
Bhanumati - berühmt, voll vom Glanz
Bhanuni - bezaubernde Frau
Bhanupriya - das Sonnen geliebt
Bharani - Name eines himmlischen Sternes
Bharati - Göttin Saraswati
Bhargavi - Göttin Parvati
Bhavana - Gefühle,Meditation, denkend
Bhavani - Göttin Parvati
Bhavi, Bhavini - emotional
Bhavini - Göttin Parvati
Bhavna - gute Gefühle, Gefühle
Bhavya - großartig, herrlich
Bhilangana - ein Fluß
Bhoomi - die Masse
Bhoomika - die Masse
Bhumika - Masse
Bhuvana - die Masse
Bhuvi - Himmel
Bijal, Bijli - Beleuchtung
Bimala - rein
Bina - ein Musikinstrument
Binata - die Frau von Sage Kashyap
Bindiya - Tropfen, Punkt
Bindu - Punkt
Binita - bescheiden
Binodini - stattlich, schönes Radha
Bipasha - ein Fluß, Beas
Bishakha - Stern
Bratati - eine Kletterpflanze
Brinda - Tulasi, der Basilikum, Radha
Bulbul, Bulbuli - ein Singvogel

nach oben

Cavery, Cauvery - Name eines Flußes
Chaaya, Chhaya - Schatten
Chadna - Liebe
Chaitali - eine Jahreszeit, getragen im Monat Chaitra
Chaitaly - Name einer alten Stadt
Chaitan - Bewußtsein
Chakori - Alarm, ein Vogel angezogen vom Mond
Chakrika - siehe Lakshmi
Chameli - Blume Jasmin
Champa - eine Blume
Champabati - das Kapital
Champakali - eine Knospe von Champa
Chanchal - aktiv
Chanchala - unsicher, rastlos
Chandana - Stern, Papagei
Chandani - Moonlight
Chandani - ein Fluß
Chandanika - von Chandana
Chandi - große Göttin
Chandika - von Chandana
Chandni - Mondlicht
Chandra - Mond
Chandrabali - Freundin Krishnas
Chandrabhaga - Fluß Chenab
Chandrakala - Mondstrahl
Chandraki - Mondlicht
Chandraleksha - ein Strahl des Mondes
Chandrani - Frau des Mondes
Chandrika - Sandelholzholz
Chandrima - der Mond
Changuna - eine gute Frau
Chapala - rastlos, Beleuchtung
Charita - gut
Charu - schön, attraktiv
Charulata - Schöne Abbildung
Charulekha - Bild
Charumati, Charuprabha - schön
Charusheela - schönes Juwel
Charvi - eine schöne Frau
Chatura - gescheit
Chhabi - Abbildung
Chhavi - Reflexion
Chhavvi -
Chhaya - Schatten
Chinmayi - gesegnet
Chintan, Chintana, Chintanika - Meditation
Chiti - Liebe
Chitkala - Wissen
Chitra - Abbildung, Name von einem Fluß
Chitragandha - ein wohlriechendes Material
Chitralekha - so schön wie eine Abbildung
Chitrali, Chitramala - eine Reihe der Abbildungen
Chitrangada - eine von Frauen Arjunas
Chitrani - Fluß Ganges
Chitrarekha - Abbildung
Chitrita - malerisch
Chunni - ein Stern

nach oben

Daksha - die Masse, Sati, Frau von Shiva
Dakshata - Fähigkeit
Dakshayani - Göttin Durga
Dalaja - Honig
Damayanti - Frau Nalas
Damini - Blitz
Damyanti - schön
Darika - Erst
Darpana - Spiegel
Darshana - Beobachtung
Darshwana - rein vom Herzen
Daya - Freundlichkeit, Gnade
Dayamayee - freundlich
Dayamayi, Dayanita - dankbar
Dayanita -
Dayita - geliebt
Deepa - eine Lampe, Seide
Deepabali, Deepavali - Reihe der Lampen
Deepali - Lampen
Deepamala - Reihe der Lampen
Deepanwita - beleuchtet durch Lampen
Deepaprabha - völlig beleuchtet
Deepashikha - Flamme
Deepika - ein wenig Licht
Deepta - Glänzen
Deepti - Glühen, Flamme, Glanz
Deeptikana - ein Lichtstrahl
Deeptimoyee - glänzend
Devahuti - Tochter von Manu
Devak, Devaki - Mutter von Krishna
Devangana - himmlisches Erst
Devangi, Devina, Devyani - wie eine Göttin
Devanshi - schön
Devasree - Schönheit
Devi - Göttin
Devika - Mutter von Krishna
Devyani - Tochter von Shukraacharya
Dhanashri - ein Raga
Dhanishta - ein Stern
Dhanya - dankbar,glücklich
Dhanyata - Erfolg, Erfüllung
Dhara - Konstanter Fluß
Dhara - die Masse
Dharani - die Masse
Dharini - Masse
Dharini, Dharti - Masse
Dharitri - die Masse
Dhatri - Göttin Parvati, Durga
Dhriti - Geduld, Mut Moral
Dhvani, Dhwani - Stimme, Melodie,Musik
Dhyana - Meditation
Diksha - Einführung
Dilber - Geliebter
Dilshad - glücklich
Disha - Richtung
Dishita - Fokus
Diti - Frau des Kashyap
Divya - wunderbar, leuchtend
Doyel - ein Lied
Draupadi - Frau des Pandavas
Drishti, Drishya - Anblick
Dristi - Anblick, Sehvermögen
Dulari - lieb
Durga - siehe Parvati
Durva, Durba - heilige Erde
Dwipavati - ein Fluß
Dyumna - prachtvoll

nach oben

Ecchumati - ein Fluß
Edha - heilig
Eesha - Göttin Parvati, Reinheit
Eila - die Masse
Ekaja - nur Kind
Ekani - eins
Ekanta - gewidmetes Mädchen
Ekantika - einzeln
Ekaparana - Frau von Himalaja
Ekata, Ektaa - Einheit
Ekavali - ein einzelnes Zeichen
Ekta - Einheit
Ela - Kardamonbaum
Enakshi - liebe Augen
Esha - Wunsch
Eshana - Suche
Eshita - jemand der wünscht

nach oben

Faiza - Gewinn
Fajyaz - künstlerisch
Falguni - schön, getragen im Falgun, ein hindischer Monat
Farha - Glück
Faria - ein Wohnwagen
Fatima, Fatma - die Tochter des Prophet Mohammads
Fawiza - erfolgreich
Foolan, Phoolan - Blühen
Foolwati, Phoolwati - schön wie eine Blume
Fulki - Funken
Fullara - Frau von Kalketu
Fulmala -

nach oben

Gajagamini - majestätisch wie ein Elefanten
Gajra - eine Blumenkette
Gandhali - süsser Geruch, Duft der Blumen
Ganga, Gangotri - heiliger Fluß in Indien
Gangika - Fluß Ganges
Ganika - Blume
Gargi - ein alter Gelehrter
Gatita - ein Fluß
Gauhar - eine Perle
Gaura, Gauri - eine angemessene Frau, Göttin Parvati
Gaurika - ein junges Mädchen
Gautami - Frau von Gautam, Fluß Godavari
Gayatri - singen, Göttin Durga
Gazala - ein Rotwild
Geena - silbrig
Geet, Geeti - Melodie
Geeta - heiliges Buch des Hindus
Geeti - ein Lied
Geetika - ein kleines Lied
Gina - silbrig
Girija - getragen von einem Berg, Göttin Parvati
Gita - heiliges Buch
Gitali, Gitanjali - melodiös
Godavari - Fluß Ganges
Gomati - Name von einem Fluß
Gool - eine Blume
Gopa - Frau Gautamas
Gopi, Gopika - Kuhirtin
Gorochana - Göttin Parvati
Govindi - ein eifriger Anhänger von Krishna
Grishma - Wärme
Gul - Blume
Gulab - stieg
Gulika - Perle
Gunjana - Summen einer Biene
Gunwanti - rechtschaffen
Gurjari - ein Raga
Gyanada - Göttin Saraswati

nach oben

Haimavati - Parvati, Frau von Shiva
Hamsa - Schwan
Hamsini - wer einen Schwan reitet
Hanima - eine Welle
Hans, Hansika, Hansini - Schwan
Harathi - Feuer im Pujaritual
Harimanti - getragen in der Jahreszeit von Hemanta
Harinakshi - Rehauge
Harini - ein Rotwild
Haripriya - siehe Lakshmi
Harita - Grün
Harsha - Glück
Harshada - Geber der Freude
Harshal - froh
Harshini - glücklich
Hasina - schön
Hasita - voll des Gelächters
Hasita - glücklich
Hasumati - glücklich
Heera - Diamant
Hema - golden
Hemadri - goldene Hügel
Hemakshi - goldene Augen
Hemangi - Goldener Körper
Hemangini - Mädchen mit goldenem Körper
Hemanti - früher Winter
Hemavati - Göttin Parvati
Hemlata - Golden, goldene Blume
Hena - eine Blume
Hetal - freundlich
Hima - Schnee
Himagouri - siehe Parvati
Himani - siehe Parvati, Schnee
Hina - Henna
Hindola - ein Raga
Hiral - wohlhabend, glänzend
Hiranmayi - Goldenes Mädchen
Hirkani - kleiner Diamant
Hita - liebenswert
Hitaishi - guter Wunsch
Hiya - Herz
Hoor - ein Fest
Hradini - Beleuchtung
Husna - schön

nach oben

Iditri - höflich
Iha - Wunsch
Ihina - Begeisterung
Ihita - Wunsch
Iksha - Anblick
Ikshu - Zuckerrohr
Ila - Tochter von Manu, Wasser
Ina - Mutter
Inayat - Freundlichkeit
Indali - leistungsfähig
Indira - Göttin Lakshmi
Indrakshi - Mädchen mit schönen Augen
Indrani - Frau von Indra
Indrasena - Tochter des Königs Nala
Indrayani - Name von einem heiligen Fluß
Indu - Mond
Induja - Fluß Narmada
Indukala - Mondlicht
Indulekha, Induleksh, Induma - Mond
Indumati - der Vollmond
Indumukhi - Mondgesicht
Inika - kleine Masse
Inu - attraktiv
Ipsa - Wunsch
Ipsita - Wunsch
Ira -
Iravati - der Fluß Ravi
Isha - jemand det sich schützt
Ishana - reich
Ishani - Parvati, Frau von Shiva
Ishika - Schmerzbürste
Ishita - überlegen
Ishita - Beherrschung, Fülle
Ishrat - Neigung
Ishwari - Göttin
Ishya - Frühling

nach oben

Jabeen-
Jagadamba - Mutter der Welt
Jagrati - aufwachen
Jagriti - Wachsamkeit
Jahanara - Königin der Welt
Jaheel - See
Jahnavi - Fluß Ganges
Jaishree - Ehre des Sieges
Jaisudha - Nektar des Sieges
Jaiwanti - Sieg
Jalabala - ein Fluß
Jaladhija - wie Lakshmi
Jalaja - Lotos
Jamini - Nacht
Jamuna - heiliger Fluß
Janaki - Frau des Lords Rama, Sieg
Janani - Mutter
Janhavi - Fluß Gangeas
Janya - Leben
Jasmin - eine Blume
Jasoda - Mutter von Krishna
Jasodhara - Mutter von Buddha
Jasum - Hibiskus
Jaya, Jayanti - Begrüßung, Sieg, Göttin ParvatiDurga, siegreich
Jayalakshmi - Lakshmi, die Göttin des Sieges
Jayalalita - Göttin Durga
Jayamala - des Sieges
Jayani - ein Sakti von Ganesha
Jayanti - Göttin Parvati
Jayantika - Göttin Durga, Parvati
Jayaprada - Geber des Sieges
Jayashree, Jayashri - siegreiche Frau, die Göttin des Sieges
Jayati, Jayita - Sieg
Jeeval - voll vom Leben
Jeevana - Leben
Jeevankala - Kunst des Lebens
Jeevanlata - Pflanze des Lebens
Jeevika - Wasser
Jetashri - ein Raga
Jhalak - Funken, plötzliche Bewegung
Jharna - ein Strom
Jhilmil - Funkeln
Jhinuk - Auster
Jigisha - überlegen
Jigya - Neugier
Joel - Gott
Joshika - junges Erst
Joshita - erfreut
Jowaki - ein Feuerflug
Juhi, Jui, Juily - eine Blume
Jyoti - Flamme, Lampe, Licht
Jyotibala -
Jyotika - Licht, eine Flamme
Jyotirmoyee, Jyotishmati - glänzend
Jyotsna - Mondlicht

nach oben

Kadambari - Göttin
Kadambini - eine Reihe Wolken
Kaishori - Göttin Parvati
Kajal - Kunst
Kajjali - Kohle
Kakali - Piepen der Vögel
Kakoli, Kala - Kunst
Kala, Kalavati - Künstler
Kalanidhi - Schatz der Kunst
Kalavati - künstlerisch
Kali - eine Knospe, Parvati
Kalika - eine Knospe
Kalindi - Fluß Yamuna
Kalini - Blume
Kallol - große Wellen, Gurgeln des Wassers
Kalpana - Idee, Phantasie
Kalpita - stellen, vorgestellt
Kalyani - gesegnet, glücklich
Kamakshi - siehe Parvati
Kamal, Kamalini - Lotos
Kamalakshi - Augen wie Lotus
Kamalika, Kamalini - siehe Lakshmi, Lotos
Kamana - Wunsch
Kamini - schöne Frau
Kamna - Wunsch
Kamya - fähig
Kana - ein Atom
Kanak, Kanaka - Gold
Kanakabati - eine Geschichte mit einer Fee
Kanaklata - goldener Pflanze
Kanakpriya - Geliebter des Goldes
Kanan - Wald
Kananbala - Nymphe des Waldes
Kanchana - Gold
Kanika - ein Atom
Kanjri - Vogel
Kankana -
Kanta - etwas schönes
Kanti - Licht
Kapila - Name der himmlischen Kuh
Kapotakshi - Augen wie eine Taube
Karabi - eine Blume
Karishma - Wunder
Karuka - wunderbare Kunst
Karuna - Mitleid, Gnade
Karunamayi - dankbar
Kashi - Varanasi, die heilige Stadt
Kashmira - von Kaschmir
Kashvi - Glänzen
Kashyapi - Masse
Kasturi - Moschus
Katyayani - Göttin Parvati
Kaumudi - Mondlicht
Kaushalya - Mutter von Rama
Kauwacki - Prinzessin von Kangjal
Kaveri - ein Fluß
Kavita, Kavya - Gedicht
Keertana - Hymne im Lob des Gottes
Kesar - Blütenstaub, Löwe
Keshi, Keshika, Keshini - eine Frau mit schönem Haar
Ketaki - eine farbige Sahneblume, eine Monsunblume
Ketana - Haupt
Keya - Blume
Keyuri - Armreifen
Khushboo -
Khyati - Ruhm
Kimaya -
Kinaari - Ufer
Kinjal - Flußbank
Kinnari - Musikinstrument
Kiran, Kiranmala - Strahl des Lichtes
Kirtana - Lob
Kirti - Ruhm
Kishori - ein junges Mädchen
Kokila - Kuckuck, Nachtigall
Komal - sanft
Komala, Komali - empfindlich
Koyel - der Kuckuck
Krandasi - der Himmel und die Masse
Kranti - Umdrehung
Kripa - Gnade
Krishna - Anmut
Krishnakali - eine Blume
Kriti - Kunstwerk
Krittika - die Decke
Krupa - Bevorzugung
Kshama - Verzeihen
Kshanika - momentan
Kshirin - Blume
Kumari - unverheiratet
Kumkum -
Kumud, Kumudini - Lotos
Kunda, Kundanika- Name einer Blume, Goldenes Mädchen
Kunjal - Kuckuck, Nachtigall
Kunjalata - Waldpflanze
Kunjana - Waldmädchen
Kuntal - Haar
Kunti - die Mutter des Pandavas
Kurangi - Rotwild
Kushala - sicher, glücklich, Experte
Kusum, Kusuma - eine Blume
Kusumanjali - Blumeantrag
Kusumavati - Blühen
Kusumita - geblüht
Kusumlata - blühende Kletterpflanze

nach oben

Laabha - Profit
Laalamani - Rubin
Laasya - Name eines Tanzes
Labangalata - eine blühende Blume
Laboni - würdevoll, Anmut
Labuki - Musikinstrument
Lajita - bescheiden
Lajja - modest
Lajjawati - eine empfindliche Angelegenheit, bescheidene Frau
Lajwanti - bescheiden
Laksha - Ziel, weiß
Lakshana -
Lakshanya - wer erzielt
Lakshita - unterschieden
Lakshmi - Frau von Vishnu (hatte viele Namen), Göttin von Fülle
Lakshmishree - glücklich
Lakshya - Ziel, Bestimmungsort
Lalan - Ernähren
Lalana - ein Mädchen, eine schöne Frau
Lali - Erröten, Lieblingsmädchen
Lalima - Frau von Vishnu, Schönheit, Rötung
Lalita ,Lalitha - schöne Frau, Vielzahl, Schönheit, elegant
Lalitamohana - attraktiv, schön
Laranya - würdevoll
Lata, Latha - Rebe
Latakara - Masse von Pflanzen
Latangi - Dünnes Mädchen
Latika - klein
Lavali - Nelke
Lavanya - Anmut, schönes Mädchen
Leela - Spiel, Unterhaltung
Leelamayee - spielen
Leelavati - Göttin Durga
Leena - gewidmet
Lekha - Schreiben, Abbildung
Lily - eine Blume
Lipi - Index
Lipika - Kurzer Buchstabe
Lochan, Lochana - Auge, Augen
Lola - Göttin Lakshmi
Lolita - Rubin
Lona - Schönheit, recht
Lopa - Frau des Salbeis
Lopamudra - Frau von Agastya

nach oben

Maanika - Rubin
Madhavi - Tochter von Yayati
Madhavi, Madhu - Honig
Madhavilata - einblühend
Madhubala - Süßes Mädchen
Madhuchanda - angenehmer metrischer Aufbau
Madhuksara - eine die Honig duscht
Madhulata r- eizende Pflanze
Madhulekha - schön
Madhulika - Honig
Madhumalati - eine blühende Pflanze
Madhumati, Madhumita - voll vom Honig, Süßes Mädchen
Madhunisha - angenehme Nacht
Madhur - süß
Madhura - Bonbon
Madhuri - Süßes Mädchen
Madhurima - Süsse
Madhushri - der Frühling
Madhuvanthi - wer wie Honig süß ist
Madirakshi - Frau mit schönen Augen
Magana - verfaßt
Mahadevi - Göttin Parvati
Mahagauri - Göttin Durga
Mahajabeen - schön
Mahalakshmi - Göttin Lakshmi
Mahamaya - Göttin Durga
Mahasweta - Göttin Saraswati
Mahati - groß, Name eines Raga
Mahi - die Masse
Mahijuba - eine Hostess
Mahika - Fülle
Mahima - großartig, prachtvoll
Mahiya - Freude
Mahwabaum - eine giftige Blume
Maina - ein Vogel
Maithili, Mythili-
Maitreya - der Name eines Salbeis
Maitreyi - Name einer Gelehrten
Maitri - Freundschaft
Makshi - Honogbiene
Mala -
Malashree - eine frühe Abendmelodie
Malati - Jasmin
Malavika - Prinzessin von Malawa
Malaya - eine Blume
Malika - Blume
Malina - dunkel
Malini - Florist, ein Fluß, wohlriechend
Malka, Mallika - Königin
Mallika - Jasmin
Malti - Kleine wohlriechende Blume
Mamata - Liebe, Zuneigung
Manali - Vogel
Manana - Meditation
Manasa, Maanasa - Verstand
Manasi - eine Dame
Manda - ein Fluß
Mandakini - ein Fluß
Mandakranta - ein Meßinstrument, Sanskrit
Mandaraa - korallenroter Baum
Mandarmalika - von himmlischem
Mandira - Melodie, Haupt
Mangala, Mangla -
Manideepa - eine Lampe der kostbaren Steine
Manik - Edelstein
Manikuntala - eine dessen Haar wie Edelsteine ist
Manimala - eine Zeichenkette der Perlen
Manimekhala - ein Gürtel der Edelsteine
Manini - eine Dame, Selbst respektiert
Manisha, Mohisha - Göttin des Verstandes, Wunsch
Manjari - ein Bündel, Knospe eines Mangobaums
Manjira - Knöchel, Glocken
Manjistha - extrem
Manju - angenehm, Schnee, Tautropfen, süß
Manjubala - ein süsses Mädchen
Manjula - melodiös, reizend, Weiche, Bezaubern
Manjulika - ein süsses Mädchen
Manjusha - Dame mit einer süssen Stimme, Schatzkiste
Manjushri - süsser Glanz
Manjusri - siehe Saraswati
Manjyot - Licht des Verstandes
Manmayi - eifersuechtig
Manorama - attraktiv, schön
Manoranjana - Unterhalten, gefallend
Manushri - siehe Lakshmi
Marala - Schwan
Marichi - Name eines Sternes
Marisa - Mutter von Daksa
Markandeya - ein eifriger Anhänger Shivas
Marsha - beachtlich
Matangi - siehe Durga
Mausami - saisonal, Monsunwind
Mausumi - Schönheit, Monsunwind
Maya - Illusion
Mayukhi -
Mayura - Illusion
Mayuri, Mayuka -
Medha - Göttin Saraswati, Klugheit, Intellekt
Medini - Masse
Meena - Kostbarer blauer Stein, Fisch
Meenakshi - Fischauge
Meenal - kostbarer Edelstein
Meera - eifriger Anhänger von Krishna
Megha - Wolke
Meghamala - Reihe von Wolken
Meghana, Mehal - Wolke
Mehbooba - geliebt
Meher - Wohltätigkeit
Mehrunissa - wohltätig
Mehul - Wolke, Regen
Mekhala - Gürtel
Mena - Frau des Himalajas
Menaha, Menaka - ein himmlischer Tänzer
Mili - eine Sitzung, finden
Minal - ein kostbarer Stein
Minati - Gebet
Mirium - sich ein Kind wünschen
Mishti - süsse Person
Mita - ein Freund
Mitali - freundlich
Mohana - attraktiv, bezaubernd
Mohini - am schönsten
Monisha - intellektuell, Krishna
Moubani - eine Blume
Mridula - eine ideale Frau, Sanftmütig, weich
Mriganayani - Rehauge
Mrinal, Mrinali, Mrinalini - Lotos
Mrinmayee - Auge des Rotwilds
Mrinmayi - von der Masse
Mudra - Ausdruck
Mudrika - Ring
Mugdha - unschuldig
Mukta - befreit, Perle
Mukti - Freiheit vom Leben und vom Tod
Mukula, Mukulita - Knospe
Muniya - Name eines Vogels
Mythily - siehe Seeta
Mythri - Freundschaft

nach oben

Naaz - Stolz
Nachni - Tänzer, andeutender Blick
Nadira
-
Nagina
- Juwel
Naija - Tochter von Klugheit
Naina - Name einer Göttin
Naisha - speziell
Naishadha - Poesie
Naiya - Wasser oder Boot
Najma - traurig
Nalini - Lotos
Namita -
Namrata - modern
Nanda, Nandana - Glück, eine Tochter
Nandika - siehe Lakshmi
Nandini - eine heilige Kuh, Ganges
Nandita - glücklich
Narayani - Göttin Lakshmi
Narmada - jemand der zarte Gefühle in anderen weckt, Fluß Narmada
Narois - Blume
Nartan - Tanz
Naseen - kühle Brise
Natun - neu
Nauka - Boot
Navaneeta - Butter
Naveena - neu
Navya - jung
Nayana - Augen
Nayantara - Blende
Nazima - Lied
Neeharika - Tautropfen
Neela - Blaue Farbe
Neelabja - blauer Lotos
Neelakshi - blaue Augen
Neelam - Saphir
Neelanjana - blau
Neelkamal - blauer Lotos
Neepa - eine Blume
Neeraja - Lotosblume, Göttin Lakshmi
Neeta - aufrecht
Neeti - gutes Verhalten
Neha - Regen, Liebe
Nehal - regnerisch, stattlich
Neharika - Tautropfen
Netra - Augen
Netravati - schöne Augen
Nidhi - Fülle, Schatz
Nidra - Schlaf
Niharika -
Nikhita - Scharfes
Nikhita - die Masse
Nilakshi - blaue Augen
Nilambari - geklitten im Blau
Nilasha - blau
Nilaya - Haupt
Nileen - übergegeben
Nilima - blau
Niloufer - ein himmlisches
Nina - schöne Augen
Ninarika - neblig
Nipa - eine die aufpaßt
Niral - Ruhe
Nirali - unterschiedlich
Niranjana - Name von einem Fluß, Göttin Durga, die Nacht des Vollmonds
Nirmala - sauber, rechtschaffen, rein
Nirmayi - ohne Verunstaltung
Nirupa - eine Verordnung, Befehl
Nirupama - einzigartig, unvergleichlich
Nisha - Nacht
Nishita - Alarm
Nishithini - Nacht
Nishka - ehrlich
Nishtha - Glaube, Hingabe
Nita - Moral
Niti - Sittlichkeitsgefühl
Nitya - ewig, Göttin Parvati, konstant
Nityapriya - überhaupt gefallend
Nivedita - Dienst einer Priesterin
Nivedita - übergegeben
Nivriti, Nivritti -
Niyati - Schicksal, Vermögen, Oberste Energie
Noopur - Fußkettchen
Noor - Licht
Noorjehan - Licht der Welt
Nupoor, Nupura - Fusskettchen
Nusrat - Hilfe
Nutan - neu

nach oben

Oditi - Dämmerung
Ojal - Anblick
Ojaswini - glänzend
Oma - Lebengeber
Omana - eine Frau

nach oben

Padma - Lotos, Göttin Lakshmi
Padnuni - Lotos
Padmaja - Göttin Lakshmi
Padmajai - getragen vom Lotos, siehe Lakshmi
Padmakali - Lotosknospe
Padmal - Lotos
Padmalaya - See Mit Lotus
Padmalochana - Augen wie ein Lotus
Padmavati - Göttin Lakshmi
Padmini - Lotosteich
Pakhi, Pakshi - Vogel
Pallavi - Knospe, verlassen
Pallavini - mit neuem verlassen
Panchali - Prinzessin, Name Draupadis
Pankaja -Lotos
Panna - Smaragd
Parama - das beste
Parameshwari - Göttin Durga
Paramita - Klugheit
Parbarti - Auslieferung
Pari - Schönheit, Fee
Paridhi -
Parinita - Experte
Pariyat - Blume
Parmita - Klugheit
Parnal - belaubt
Parnashri - belaubte Schönheit
Parni - belaubt
Parnik - Blume
Parnika - Kleines Blatt
Parthivi - siehe Sita
Parul - Name einer Blume
Parvani - Vollmond, ein Festival oder ein spezieller Tag
Parvati - Göttin Durga
Poonam - Vollmond
Parveen - Stern
Patmanjari - ein Raga
Patralekha - ein Name von den alten Epics
Pavana - heilig
Payal - Fußverzierung
Payoja - Lotos
Phiroza - türkischer Name
Phoolan - Blume
Pia - geliebt
Piki - Kuckuck
Pingala - Göttin Lakshmi
Pival,Piyali - ein Baum
Pooja - Gebet, Anbetung
Poonam - Verdienst,Vollmond
Poorbi - östlich
Poornima -Vollmond
Poorvi - Klassische Melodie
Poushali - vom Monat Poush
Prabha - Licht, Glühen
Prabha - glänzend
Prabhati - vom Morgen
Pracheeta, Prasheetha - Ursprung, Ausgangspunkt
Prachi - Morgen, Osten
Pradeepta - Glühen
Pradnya - Klugheit
Pragati - Fortschritt
Pragya - Stärke, Klugheit
Pragyaparamita - klug
Pragyawati - eine kluge Frau
Prakriti - Natur, schönes
Prama - Wissen der Wahrheit
Pramada - Frau
Pramila - eine von den Frauen Arjunas
Pramiti - Klugheit, Wissen der Wahrheit
Pranali - Organisation
Pranati - Gebet
Pranjal - ehrlich
Prapti - Gewinn
Prarthana - Gebet
Prashansa - beten
Prashanti - Frieden
Prasheila - alte Zeit
Pratibha - Talent
Pratigya - Bürgschaft, Versprechen
Pratima - Ikone, Idol, Statue
Pratima - Bild
Pratishtha -
Pratiti - Glaube
Praveena - erfahren
Preeti, Prem, Prema - Liebe
Premala - lieben
Prerana - Inspiration, Ermutigung
Preyasi - geliebt
Prianka - Liebling
Prisha - geliebt, lieben, Geschenk des Gottes
Prita - liebes
Pritha Kunti - Mutter von Pandavas
Prithika - Blume
Priti - Liebe
Pritika - liebes
Pritikana - ein Atom der Liebe
Pritilata - eine Blume der Liebe
Priya, Priyal - Geliebte, Liebling
Priyadarshini - herrlich betrachten, reizend
Priyam - geliebt
Priyamvada - süß gesprochen
Priyanka - Schöne oder geliebte Tat, Symbol oder Körper
Priyasha - liebes
Puja - Anbetung
Pujita - angebetet
Puloma - Frau des Bhrigu
Punam, Poonam - Vollmond
Punarnava - ein Stern
Punita - rein, heilig
Punthali - Puppe
Purnima - Vollmond
Purva - Osten, Ältestes
Purvaja - ältere Schwester
Pushpa - Blume
Pushpanjali - Blumenantrag
Pushpita - verziert mit Blumen
Pusti - Ernährung, Aufschrift
Putul - Puppe

nach oben

Quarrtulain - Gnade des Gottes
Quasar - Meteor

nach oben

Raakhi - Symbol von Schutz, Vollmond im Monat Sravan
Rabhya - angebetet
Rabia - berühmt
Rachana - Kreation
Rachita - verursacht
Rachna - Aufbau, Anordnung, Kreation
Radha, Radhika - Geliebte Krishnas, Wohlstand
Ragini - Melodie
Raja Lakshmi - Göttin Lakshmi
Rajani - Nacht
Rajanigandha - Nacht, blühende duftende Blume
Rajata - Silber, Hoheit
Rajdulari - liebe Prinzessin
Rajeshri - Königin
Rajeshwari - Göttin ParvatiDurga
Rajhans - Schwan
Rajika - Lampe
Rajkumari, Rajnandhini - Prinzessin
Rajni - Nacht
Rajshri - Salbei, wie König
Raka - Vollmond
Rakhi - Gewinde
Raksha - Schutz
Rama - Göttin Lakshmi
Ramani - Schönes Mädchen, Frau
Rambha - Name eines Apsara, himmlischer Tänzer
Rameshwari - wie ParvatiDurga
Ramita - Gefallen
Ramya - herrlich, schön
Rangana - eine Blume
Ranhita - schnell
Rani - Königin, Prinzessin
Ranita - Klingeln
Ranjana - Unterhaltung, herrlich
Ranjini - Gefallen
Ranjita - geschmückt
Ranya - angenehm
Rashi - Ansammlung
Rashmi - ein Strahl des Lichtes, Sonnestrahlen, Tageslicht
Rashmika - Strahl des Lichtes
Rasika-
Rasna - die Zunge
Rati - die schöne Dame, Frau von Cupid
Ratna - Edelstein
Ratnabala, Ratnabali - Perlenkette
Ratnajyouti, Ratnalekha, Ratnali, Ratnamala, Ratnangi, Ratnaprabha, Ratnapriya - glänzendes Juwel
Ratnavali - ein Bündel Edelsteine
Raveena - sonnig
Raviprabha - Licht der Sonne
Raya - Fluß, Getränk
Rebha - singt Lob
Reena - Edelstein
Rekha - Linie
Renu - Atom
Renuka - Frau von Rishi Jamadagni, die Mutter von Parasurma, die 6. Inkarnation von Vishnu
Resham, Reshmi - Seide
Reva - ein Stern
Revati - Frau von Balarama, ein Stern, Wohlstand
Rewa - schnell
Rhea, Ria - Sänger
Richa - Vers im Sanskrit
Richitha-
Riddhi - glücklich, Siddhi folgend
Riju - unschuldig
Rijuta - Unschuld
Rishika - heilig
Rishima -
Rita - Lebensart
Riti - Gedächtnis, Wohl
Ritu - Jahreszeit
Rohini - ein Stern, Mond
Rom - wie Lakshmi
Romila - herzlich
Roopa - gesegnet mit Schönheit
Roshan - hell
Roshni, Ruchi - Licht
Rubaina - hell
Ruchi - Geschmack, Glanz, Schönheit
Ruchika - glänzend, schön, wünschenswert
Ruchira - geschmackvoll, schön
Rudrani - eine Frau von Shiva" target="_blank"> Shiva (Rudra)
Rudrapriya - Göttin Durga
Ruhi - Seele
Ruhin - geistig
Rujula - wer Fülle ausstattet, wie Lakshmi, Weiche
Rujuta - Ehrlichkeit
Rukma - golden
Rukmini - Frau von Krishna
Ruksana - leuchtend
Ruma - Frau von Sugriva
Rupa - Schönheit, Silber
Rupali - schön, recht
Rupashi, Rupashri - schöN

nach oben

Sachi - Frau von Indra
Sachita - Bewusstsein
Sadaf - Perle
Sadgati - Befreiung
Sadguna - gute Tugenden
Sadhan- lange Arbeit, Erfüllung
Sadhana - Anbetung
Sadhika - Durchführer
Sadhvi - rechtschaffene Frau
Sadiqua - freundlich
Saeeda - gepriesen
Safia - tugendhaft
Sagarika - Welle, getragen im Ozean
Saguna - Rechtschaffen
Sahana - Geduld, ein Raga
Saheli - Freund
Sahiba - die Dame
Sahila - Führer
Sahira - Berg
Sai - eine Blume
Sajala - Wolken
Sajani - geliebt, liebend
Sajili - verziert
Sajni - geliebt
Sakhi - Freund
Sakina - Freund
Salena - der Mond
Salila - Wasser
Salima - glücklich, Frieden
Saloni - schön
Samali - Blumenstrauß
Samata - Gleichheit
Sameena - glücklich
Samhita -
Samidha - ein Antrag für ein heiliges Feuer
Samiksha - Analyse, Überblick
Samit - gesammelt
Samiya - unvergleichbar
Sampada - wohlhabend
Sampatti - Fülle
Sampriti -
Sana - Lob, Gebet
Sananda - glücklich
Sanchali - Bewegung
Sanchaya, Sanchita, Sandhaya - Ansammlung
Sandhya - Abend, Dämmerung
Sangita - Musik, musikalisch
Sanika - Flöte
Saniya - Moment
Sanjana - leicht
Sanjita - triumphierend
Sanjivani - Unsterblichkeit
Sanjukta - Anschluss
Sanjukta - Frau von König Prithviraj
Sanjula - schön
Sanjushree - schön
Sankul - voll von
Sannidhi - Nähe
Sansita - Lob
Sanskriti - Kultur
Santawana-
Santayani - vom Abend
Sanvali, Sanwari - neblig
Sanyakta - verbunden; vereinigt
Sanyukta - Anschluss
Saparna - belaubt
Saphala - Erfolgreich
Sapna - Traum
Sara - reichlich
Sarada - Göttin Saraswati
Sarakshi - guter Anblick
Sarala - Einfach, gerade, ehrlich
Sarama - Frau von Bibhisan
Saranya - übergegeben
Sarasa - Schwan
Sarasi - See
Sarasvati, Saraswati- Göttin des Lernens
Saravati - Fluß
Sarayu - Wind, ein heiliger Fluß
Sarbani - Göttin Durga
Sarika - Papagei
Sarit, Sarita - Fluß
Sarjana - kreativ, Kreation
Saroj, Saroja - Lotos
Sarojini - im Lotos
Saruprani - schöne Frau
Sashi - Mond
Sasmita, Satvari - Nacht, Lächeln
Sati - tugendhafte Frau
Satvi - Bestehen
Satya - Wahrheit
Satyaki - ehrlich
Satyarupa - Wahrheit
Satyavati - Mutter von Vyasa
Satyavati - ehrlich
Saudamini - Blitz
Saumya - Mild
Saura - himmlisch
Savarna - Tochter des Ozeans
Savita - Sonne
Savitashri - Glanz der Sonne
Savitri - Form des Devi, Mutterm ein Fluß, Göttin Saraswati
Sawini - ein Fluß
Sayeeda - Führer
Seema - Begrenzung, Rand, Grenze
Seemanti - Trennlinie
Seemantini - Frau
Seerat - innere Schönheit, Ruhm
Sejal - Flußwasser
Selma - angemessen
Semanti - ein Weißes stieg
Serena - Ruhe
Sevati - Weiß
Sevita - geschätzt
Shabab - Schönheit
Shabalini - ein moosiges
Shabana - verziert
Shabari - eifriger Anhänger des Lords Rama
Shabnum - nähen
Shachi - Frau des Lords Indra
Shagufta - Blühen
Shaheena - sanft
Shaila - lebend im Berg, Stein, Berg
Shaila - Göttin ParvatiDurga
Shaili - immer lachen, Tradition
Shaili - Art
Shaivi - Wohlstand
Shakambari - Göttin ParvatiDurga
Shakeel - stattlich
Shakeela - schön
Shakti - Göttin Durga, Energie
Shakuntala - fliegen durch die Vögel
Shalaka - Göttin ParvatiDurga
Shalalu - Duftstoff
Shalika - Flöte
Shalin - Seide
Shalini - bescheiden
Shalmali - Seide
Shama - eine Flamme
Shambhavi - Göttin ParvatiDurga
Shameena - schön
Shamim - Feuer
Shamita - Friedensbringerin
Shampa - Blitz
Shankari - Göttin ParvatiDurga
Shankhamala - eine Prinzessin
Shanta - ruhig, Tochter von freundlichem Dasarath
Shantala - Göttin ParvatiDurga
Shanti - Frieden
Sharada - Göttin des Lernens
Sharadini - Herbst
Sharanya - Auslieferung
Sharayu - Fluß Saryu
Shari - Pfeil
Sharika - Göttin Durga
Sharini - Masse
Sharmila - Bescheiden, schüchtern, glücklich
Sharmistha - Frau von Yayati
Sharvani - Göttin ParvatiDurga
Sharvari - Zwielicht, die Nacht
Shasha, Shashi, Shashibala - Mond
Shashirekha - Strahl des Mondes
Shaswati - ewig
Shatarupa - Shiva" target="_blank"> Shiva
Sheela, Sheetal - kühl
Shefali - wohlriechend, Blume
Shefalika - eine Blume
Shejali - eine Frucht
Shekhar - Shiva
Shevanti - eine Blume
Shibani - Göttin Durga
Shikha - Flamme
Shila - Felsen
Shilavati - ein Fluß
Shilpa - Stein
Shilpa - gut proportioniert
Shilpita - Brunnen
Shinjini -
Shipra - ein Fluß
Shirin - süß
Shirina - Nacht
Shishirkana - Partikel des Taus
Shiuli - Blume
Shivangi - schön
Shivani - Göttin ParvatiDurga
Shobha - Attraktiv
Shobhana, Shobhita - herrlich
Shobhna - dekorativ, glänzend
Shorashi - junge Frau
Shraddha - Generation
Shradhdha - Glaube, Vertrauen
Shravana, Shrabana - Name eines Sternes
Shravani - getragen im Monat von Shravan
Shravanti - ein Name in der buddhistischen Literatur
Shravasti - eine alte indische Stadt
Shree - Göttin Lakshmi
Shreela - schön
Shreemayi - glücklich
Shreeparna - Baum schmücken
Shresth, Shresthi - gut von allen
Shreya - schön, besser
Shreyashi - gut
Shri - Glanz
Shridevi - Göttin
Shridula - Gesegnet
Shrigauri - Göttin ParvatiDurga
Shrigeeta - das heilige Geeta
Shrijani - kreativ
Shrika - Vermögen
Shrikirti - glänzender Ruhm
Shrikumari -
Shrila - schön
Shrilata -
Shrilekha - Versuch
Shrimati - Göttin Lakshmi, glücklich
Shrimayi - glücklich
Shrivalli - Göttin Lakshmi
Shriya - Wohlstand
Shruti - Experte in Vedas, Hörfähigkeit
Shubha -
Shubhada - Geber des Glücks
Shubhangi - stattlich
Shubhra - weiß, Ganges
Shuchismita - reines Lächeln
Shuchita - Reinheit
Shukla - Göttin Saraswati
Shukti - Perle
Shulka - Göttin Saraswati
Shushma - wohlriechend
Shweta - weiß
Shyama - Dunkelheit als Wolke, Kali
Shyamal, Shyamala, Shyamali, Shyamalika, Shyamalima - dämmrig
Shyamangi - dunkel
Shyamari - dämmrig
Shyamasri - dämmrig
Shyamlata -
Shyla, Sibani - Göttin Parvati
Siddhani - gesegnet
Siddhangana - rein
Siddheshwari - Shiva
Siddhi, Siddhima - Ausführung
Sikata - Sand
Sikta - naß
Simbala - Teich
Simran, Smaram - Erinnerung
Simrit, Smrita - erinnert
Sindhu - Ozean, Fluß
Sinjini - Ton der Fusskettchen
Sinsapa - Baum von Ashok
Sita - Frau von Rama
Sitara - ein Stern
Siya - Sita
Smita - Lächeln
Smriti - Erinnerung, Gedächtnis
Sneh - Liebe
Sneha - Neigung
Snehal - freundlich
Snehalata - Blume der Liebe
Snigdha - glatt, zart, weich
Sohalia - Mondglühen
Sohni - schön
Soma - Mondstrahlen
Soma Lakshmi - Glanz des Mondes
Somansh - halber Mond
Somatra - Übertreffen
Somila - tranquil
Sona - Gold
Sonakshi - goldene Augen
Sonal, Sonali, Sonia, Sonika - golden
Soorat - Schönheit
Soumya - stattlich
Sourabhi - Duft, die himmlische Kuh
Sridevi, Sreedevi - Göttin Lakshmi
Sristi - Kreation
Stavita - gepriesen
Stuti - Lob
Subarna - von der Farbe des Goldes
Subhadra - Frau von Arjuna
Subhadra - Quelle der großen Wohlfahrt
Subhaga - Glückliche Person
Subhagya - glücklich
Subhashini - gut gesprochen
Subhuja - wie Apsara
Subrata - gewidmet, was recht ist
Suchandra - schön
Sucharita - mit guten Worten
Sucheta - mit einem schönen Verstand
Suchhaya - Glänzen
Suchi - leuchtend
Suchira - geschmackvoll
Suchita - Schön
Suchitra - Schöne Abbildung
Sudakshima - Frau des Königs Dilip
Sudarshana - stattlich
Sudarshini - schöne Dame
Sudeepa, Sudeepta - hell
Sudeshna - Frau des Königs Virata
Sudevi - Frau von Krishna
Sudha - Nektar
Sudhamayi - voll vom Nektar
Sudhira - Ruhe
Sudipta - hell
Sudipti - Helligkeit
Sugita s- chön gesungen
Sugouri - Göttin ParvatiDurga
Suhag - Liebe
Suhaila - Mondschein
Suhasini -Lächeln
Suhina - schön
Suhrita - abgeschaffen
Sujala - liebevoll
Sujata - Kaste der Guten
Sujaya - Sieg
Sukanya - kommend
Sukeshi - mit schönem Haar
Sukriti - guter Brief
Suksma - Geldstrafe
Sukumari - weich, verdienstvoll
Sulabha - einfach, natürlich
Sulakshana - vom Brunnen geholt
Sulalita - sehr angenehm
Sulekh - schön
Suloch - mit schönen Augen
Sultanine - Königin
Sumana - Gutes, Blume
Sumanolata - blumig
Sumati - Gutes, gekümmert, Klugheit
Sumavali -
Sumedha - intelligent, klug
Sumita, Sumitra - freundlich
Sumitra - Name der Mutter von Lakshmana
Sunaina, Sunayna - schöne Augen
Sunanda -
Sunanda - sehr angenehm
Sunandini - glücklich
Sunayana, Sunayani - eine Frau mit reizenden Augen
Sundari - schön
Sundha - ein Buchstabe in Ramayana
Suneeti - Mutter von Dhruva
Sunetra - eine mit schönen Augen
Sunila - blau
Sunita - gut benommen
Suniti - gute Grundregeln
Suparna - belaubt
Suprabha - leuchtend
Supriti - zutreffende Liebe
Supriya - Geliebt
Surabhi - Duft, Wünschen, schwangere Kuh, Schönheit
Suraksha - Schutz
Surama - sehr angenehm
Suranjana - Gefallen
Suravi - Sonne
Suravinda - schönes
Surekha - schön gezeichnet
Surina - eine Göttin
Surotama -
Suruchi - mit gutem Geschmack
Surupa - Schön
Suryakanti - Strahlen der Sonnen
Sushama - Schönheit
Sushanti - Frieden
Sushila - gute Frau
Sushma - Schöne Frau
Sushmita - Gutes Lächeln
Sushobhana - sehr schön
Susita - weiß
Susmita - Lächeln
Sutanuka - schön
Sutapa - Sucher des Gottes
Sutara - heiliger Stern
Suvali - voll von Anmut
Suvarna - golden
Suvarnaprabha - Glanz des Goldes
Suvarnarekha - Strahl des Goldes
Suvarnmala - goldene Halskette
Svara - Göttin des Tones
Svitra - weiß
Swagata - Willkommen
Swaha - Frau von Agni, Gott des Feuers
Swapna, Swapnali - traumhaft
Swapnasundari - Frau von Träumen
Swarnalata - glänzend
Swarupa - Wahrheit
Swasti - Name eines Sternes
Swati - Stern
Swati - wie Nakshatra, Name eines Sternes
Sweta - Messe

nach oben

Tahir - heilig
Taizeen - Ermutigung
Taj - Krone, Juwel
Tajdar -
Talat - Gebet
Talib -
Talika - ein Vogel
Talleen - aufgesogen
Tamal - ein Baum mit sehr dunkler Barke
Tamanna - Wunsch
Tamkinat - Pomp
Tamonash - Zerstörer der Unwissenheit
Tanay - Sohn
Tanirika - eine Blume
Tanisha - Ehrgeiz
Tanmay - aufgesogen
Tanmaya - wiedergeboren
Tanuj - Sohn
Tanushri - Schönheit
Tanushri, Tanvi - schön
Tanveer - erleuchtet
Tanvi - ein empfindliches Mädchen
Tanya - Familie
Tapan - die Sonne
Tapas -
Tapasendra - Shiva
Tapasranjan - Vishnu
Tapi - Name von einem Fluß
Tapomay - voll von der moralischen Tugend
Tapti - wie Tapi
Tara, Tarai, Tarachand - Stern
Tarak - Schutz
Tarakeshwar - Shiva
Taraknath - Shiva
Taral - Honigbiene
Taranga - Welle
Tarangini - ein Fluß
Tarani - Boot
Taraprashad - Stern
Tarik - der den Fluß des Lebens kreuzt
Tariq - Morgenstern
Tarit - Blitz
Tarulata -
Tarun - jung
Taruna, Taruni - junges Mädchen
Taruntapan - Morgensonne
Tathagata - Buddha
Tausiq - Verstärkung
Tavishi - Mut
Teerthankar - ein Jain Heiliger
Teja ,Tejal - Strahlung
Tejas - Glanz, Helligkeit
Tejaswini - Strahlung
Tejeshwar - die Sonne
Tejomay - prachtvoll
Thakur - Führer, Gott
Tilak -
Timir - Schwärzung
Timirbaran - dunkel
Tirtha - heiliger Platz
Tisya -
Titir, Tiya - ein Vogel
Toshan - Zufriedenheit
Trailokva - die drei Welten
Trambak - Shiva
Trayi - Intellekt
Tribhuvan - die Baumwelten
Tridib - Himmel
Trigun - die drei Maße
Trilochan - Shiva
Trilochana - drei Augen
Trilok - die drei Welten
Trilokesh, Tripurari - Shiva
Trisha - Wunsch, Wunsch
Trishala -
Trishanku - ein König der Dynastie Surya
Trishna - Durst
Trivikram - Vishnu
Trupti -
Trusha - Durst
Tufan - Sturm
Tuhin - Schnee
Tuhina - Tautropfen
Tuhinsurra - Weiß wie Schnee
Tukaram - ein Dichter Heiliger
Tulasi - ein heiliger Ort, Basilikum
Tulsidas - ein berühmter Heiliger
Turanya - schnell
Tushar - Schnee
Tusharkanti - Shiva
Tusharsuvra - weiß als Schnee
Tusti - Frieden, Glück
Tvisha - hell
Tyagraja - ein berühmter Dichter

nach oben

Udaya - Dämmerung
Udipti - auf Feuer
Udita - wer gestiegen ist
Uditi - Steigen
Udyati - erhöht
Ujas - hell
Ujjanini - eine alte Stadt
Ujjwala - hell, glänzend
Ujvala - hell, beleuchtet
Ujwala, Ujjala - hell
Ulka - Meteorit
Ulupi - Frau von Arjuna, der Prinz Pandava
Uma, Umika - Göttin Parvati
Umrao - vortrefflich
Unma - Freude
Unnati - Fortschritt
Upadhriti - ein Strahl
Upala - sandiges Ufer
Upama - Vergleich
Upasana -
Upma - das beste
Ura - das Herz
Urishita - Unternehmen
Urja - Energie
Urmi - Welle
Urmika - kleine Welle, Frau von Lakshmana
Urmila, Urmil - Frau von Lakshmana
Urmimala - Ort wo die Wellen entstehen
Urna - Abdeckung
Urshita - Unternehmen
Urvashi - ein himmlisches Erst
Urvasi - am schönsten von Apsaras
Urvi - die Fülle
Usha - Dämmerung, Sonneaufstieg
Ushakiran - Strahlen der Morgensonne
Ushakiran - die ersten Strahlen
Ushashi - Morgen
Ushma - essen, Wärme
Usra - erstes Licht
Usri - ein Fluß
Utalika - Welle
Utpala - gefüllt mit Lotus, ein Fluß
Utpala - Lotos
Utpalini - Lotosteich
Utsa - Frühling
Uttara - ein Stern
Uttara - Tochter des Königs Virata

nach oben

Vagdevi - Göttin Sarawati
Vahini - Fließen
Vaidehi - Name von Sita
Vaijayanti, Vaijayantimala - ein Ort des Lords Vishnu
Vainavi - Gold
Vaishali - Name einer alten Stadt
Vaishavi, Vaishnodevi - Göttin Parvati
Vajra - Diamant
Valini - Sterne
Vallari - Göttin Parvati
Valli -
Vallika -
Vama - Frau
Vanadurga - Göttin Parvati
Vanaja - ein Waldmädchen
Vanalika - Sonnenblume
Vanamala - Ort der Wälder
Vanani - Wald
Vandana - Gruß, Anbetung
Vanhi - Feuer
Vanhishikha - Flamme
Vani - Göttin Saraswati
Vani - Muse, Göttin Saraswati
Vanini - Weiche gesprochen
Vanita - würdevolle Dame
Vanmala - wilde Blume
Vanshi, Vanshika - Flöte
Varada - Göttin Lakshmi
Varali - Mond
Varana - ein Fluß
Vari - Wasser, Meer
Varija - Lotos
Varsha - Regen
Varuna, Varuni - Frau des Lords des Meeres, Name von einem Fluß, Göttin Durga
Varya - Form
Vasanta - Frühling
Vasanti - vom Frühling
Vasavi - Frau von Indra
Vasuda, Vasundhara, Vasundhra, Vasudha, Vasudhara - Masse
Vasumati - ungleich
Vasundhara- die Masse
Vatsala - Liebendes, liebevoll
Vedanti - Wissender der Vedas
Vedha -
Vedi - Altar
Vedika - Altar, ein Fluß in Indien
Vedvalli - Freude am Vedas
Veena - ein Musikinstrument (Beena), Dichtungskitt
Veenapani - Göttin Saraswati" target="_blank">Saraswati
Vela - Zeit
Venya - liebevoll
Vetravati - ein Fluß in Indien
Vibali - jung
Vibha,Vibhavari - Nacht
Vibhuti - große Beschaffenheit
Vidhut - Elektrizität
Vidula - Mond
Vidushi - erlernt
Vidya - Klugheit, Wissen, Lernen
Vidyul - Blitz
Vijaya - siegreich, Sieg der Göttin Durga
Vijayalakshmi - Göttin des Sieges
Vijeta - siegreich
Vijul - Seide
Vilasini - spielen
Vilina - engagiert
Vimala - rein
Vina - musikalisches Instrument
Vinamra - bescheiden
Vinanti - Gebet, Antrag
Vinata - Mutter von Garuda
Vinati - Gebet
Vinaya -
Vinaya - bescheiden
Vindhya - Wissen
Vineeta -
Vinita - Bittsteller
Vinoda, Vinodini - Gefallen
Vinodini - Glückliches Mädchen
Vipanchi - Dichtungskitt
Vipasa - ein Fluß
Vipula - viel
Virata - Tapferkeit
Virika - Tapferkeit
Visala - himmlisches Apsara
Vishaka - Sterne
Vishakha- ein Stern
Vishala - weit, geräumig
Vishalakshi - große Augen
Vishaya - Thema
Vishnumaya - Göttin Parvati
Vishnupriya - Göttin Lakshmi
Vishva - Welt
Viveka - Recht
Vrajabala - Mädchen von Mathura und von seiner Nachbarschaft
Vrinda, Vrunda - Basilikum
Vrishti - Regen
Vritti - Natur, Temperament
Vyanjana - rhetorischer Vorschlag
Vyjayanti -
Vyomini -

nach oben

Waheeda - schön
Wamika - Göttin Durga
Wamil - schön

nach oben

Yachana - Plädiere
Yahvi - Himmel, Masse
Yaksha - eine Schwester von Daksha
Yamini - Nacht
Yamuna - heiliger Fluß Yamuna
Yamura-
Yamya - Nacht
Yashaswini - wer erfolgreich ist
Yashica - Erfolg
Yashila - berühmt
Yashoda - Mutter Krishnas
Yashodhara - Ruhm
Yasmin, Yasmina, Yasmine, Yasmeen - Jasminblume
Yasti - dünn
Yatee - Göttin Durga
Yauvani - jugendlich, jugendhaft
Yavonne - Indischer Name für "schönes"
Yochana - gedacht
Yogini - jemand der die Sinne kontrollieren oder Richtungen steuern kann
Yogita - konzentriert
Yojana - Maßeinheit für lange Abstände, ein Plan
Yuvati - junge Frau

nach oben

Viele dieser Namen finden sich auch in der Liste orientalischer Vornamen wieder. Diese Übereinstimmungen sind dann häufig nicht hindi oder tamil, sondern moslemische Vornamen.
Für die Richtigkeit der Bedeutungen übernehme ich keine Garantie. Die Übernahme und Veröffentlichung dieser Liste für andere Webseiten ist nicht gestattet. Bitte respektieren sie das. Hinter einer solchen Recherche und der Übersetzung steckt eine Menge Arbeit. Eine Verlinkung ist selbstverständlich erlaubt, sofern diese auch unter Angabe der Hauptseite www.orientaltanz.info geschieht.

(c) 2010 by Şehrazat - Webdesign by panzerpiraten.deSIGN | Haftungsausschluss & Datenschutz | Impressum